875888

Netzwerkcomputer mit Power-PC-Platine

24.01.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt - Der neue Rechner Briq der kalifornischen Firma Total Impact ist für den Gebrauch in Netzwerken gedacht. Er basiert auf einem Power-PC G3 oder G4 und benutzt Power-PC Linux als Betriebssystem. Der Computer ist so groß wie ein CD-ROM-Laufwerk, 15 x 4 x 3 cm (B/H/T), und soll in einen Standardeinbauschacht passen. Der Hersteller empfiehlt seinen Rechner als Router, Server oder in einem Rechner-Cluster. Die Ausstattung umfasst wahlweise G3 oder G4 Prozessoren, 1MB L2 Cache mit 100MHz 64-bit System Bus, bis zu 512 MB SDRAM, Open Firmware, Dual 10/100 Ethernet und einen 64-Bit 66 MHz PCI-Bus. Das Gerät besitzt ein Programmierbares VFD-Display, bis zu 40 GB Fesplattenspeicher und RS-232 Anschluß. Zu Lieferbarkeit und Preisen macht der Hersteller keine Angaben. sw.

Info Total Impact Telefon (USA) 1 805 987 8704 Internet www.totalimpact.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
875888