2093616

Neu am Kiosk: iPhone&iPad 5/15

26.06.2015 | 06:52 Uhr |

Lesen Sie in der neuen iPhone&iPad alles über die Neuheiten von der WWDC, die Apple Watch und iCloud sowie die besten Reisetipps.

Oberflächlich betrachtet war die WWDC-Keynote rund um iOS 9 vielleicht etwas arm an großen Neuigkeiten und bahnbrechenden neuen Funktionen. Besonders im Vergleich zu letztem Jahr, wo Apple mit Healthkit, Homekit, Metal und vielen weiteren großen Änderungen viele Baustellen auf einmal aufgemacht hatte. Aber betrachten wir das dort Gezeigte doch mal aus einer anderen Perspektive. Während neue, komplexe Funktionen in der Regel nur von wenigen, so genannten, „Power-Nutzern“ überhaupt regelmäßig verwendet werden, hat Apple jetzt dort angesetzt, wovon jeder etwas hat. iOS 9 wird schlanker, schneller, soll sogar etwas mehr Akkulaufzeit herauskitzeln - und läuft sogar noch auf den Geräten von 2011! Das ist für uns die größte Sensation! Dazu kommt mit Apple Music ein neuer Musikdienst, der zumindest in der Familienversion unschlagbar günstig ist. Dass Apple gleichzeitig mehr künstliche Intelligenz in iOS einbaut und dabei betont, dass diese Daten unser iPhone nicht verlassen, ist zudem noch ein gelungener Seitenhieb auf den ewigen Konkurrenten Google.

Alles zu den angekündigten Neuheiten lesen Sie in der neuen Ausgabe der iPhone&iPad, die seit dem 26. Juni am Kiosk liegt.

iPhone&iPad 5/15

Die iPhone&iPad können Sie auch auf iPhone oder iPad lesen – und seit kurzen in unserem neuen Web-Archiv unter magazin.macwelt.de . Wenn Sie als Abonnent auf unserer Webseite angemeldet sind, gelangen Sie direkt im Browser in das Heftarchiv und zur neuen iPhone&iPad. Alternativ können Sie die digitale Ausgabe über unsere App Macwelt als In-App-Kauf beziehen. Einen Händler in Ihrer Nähe, der die gedruckte iPhone&iPad führt, finden Sie am schnellsten über MyKiosk.com .

Inhaltsverzeichnis

Inhalt der Web-CD

Leseprobe

Die Topthemen der iPhone&iPad:

WWDC 2015 – eine echte Show für Entwickler

Apple zeigt zum Auftakt der jährlichen Entwick- lerkonferenz die nächsten Versionen von iOS und OS X, ein neues OS für die Apple Watch, den Dienst Apple Music und mehr

Homekit geht los

Auf der WWDC-Keynote fand Homekit eher als Randnotiz statt. Rund eine Woche zuvor haben fünf Hersteller Homekit-Geräte vorgestellt, Apple erklärt die Technologie

Kabellose Ladesysteme

Das Handy einfach irgendwo ablegen und wie durch Zauberhand lädt der Akku: Mit dem richtigen Zubehör lassen sich auch Apple-Smartphones problemlos kabellos laden

Mehr mobiler Speicherplatz

Egal ob man in den Urlaub fährt und Filme für die Fahrt einpacken will oder unterwegs Fotos sichern möchte: Externe Speicherlösungen sind ideale Helfer

Special: iCloud

iCloud verbindet nicht nur iOS- Geräte untereinander, sondern erlaubt auch den Abgleich vieler Daten mit Mac und PC. Außerdem ist der Dienst die Basis für viele iOS-Funktionen, ohne die sich iPhone oder iPad nicht vollständig ausreizen lassen. Unser Special erklärt die Verwendung aller wichtigen iCloud-Funktionen

Urlaub mit dem iPhone

Ob bei der Vorbereitung oder während der Reise: Das iPhone ist längst nicht mehr nur im Büroalltag, sondern auch im Urlaub ein unentbehrlicher Helfer geworden

Fotos in der Cloud

Neben Apple bieten auch etliche weitere Anbieter Möglichkeiten, Fotos direkt vom iPhone oder iPad in der Cloud zu speichern und weiterzureichen

Bilder drucken lassen

Das Foto auf Papier ist auch im Internet-Zeitalter noch lange nicht tot. Wir sagen, worauf es ankommt, wenn man Bilder vom iPhone oder iPad aus bestellen möchte

Klein, schwarz, stark

Das Apple TV ermöglicht einfaches Streamen von Musik und Videos auf Fernseher, Soundsysteme oder die AV-Anlage. Doch die kleine schwarze Box kann noch viel mehr

0 Kommentare zu diesem Artikel
2093616