873644

Neue Alternative zu traditionellen Domain-Namen

07.09.2000 | 00:00 Uhr |

Um die Sprachbarriere für Websurfer, die nicht des Englischen mächtig sind, herabzusetzen, hat die in Hongkong ansässige Firma Culturecom Holdings Ltd.eine numerische Alternative für Domain-Namen geschaffen. Das berichtet die Macwelt-Schwesterzeitung Computerworld Hongkong.

Der Satz an numerischem Code, entwickelt von Culturecom und dem australischen Unternehmen Viagold, das Anteile an Culturecom hält, könnte beispielsweise auf der Telefonnummer oder der Wertpapierkennnummer einer Firma basieren, so Danny Ho, Exekutivdirektor bei Viagold. So sei zum Beispiel der numerische Domainname von Culturecom +852.0343, wobei 852 als Länderkennung für Hongkong stehe und 0343 die Wertpapierkennnummer von Culturecom an der Börse von Hongkong sei.

Zusätzlich zu numerischen Domain-Namen könnten Anwender auch numerische E-Mail-Adressen registrieren, die beispielsweise auf ihrer Handynummer basieren, erklärte Ho.

Als Ergänzung zur Verwendung von Länderkennungen weist das System nummern-basierte Codes zu, die den internationalen Industriestandardklassifikationen der Vereinten Nationen entsprechen, wo bestimmte Codes von vorneherein verschiedenen Industriezweigen zugewiesen sind, teilte Alex Davidson, COO von Viagold, mit.

Firmen, die einen numerischen Domain-Namen bei Culturecom registrieren lassen wollen, bezahlen umgerechnet rund 22 Mark Jahresgebühr. Privatanwender müssen dafür Culturecom als Internet Service Provider wählen, was sie umgerechnet etwa 28 Mark im Monat kostet.

Nach Firmenangaben eignet sich die numerische Domain-Namen-Verwaltung besonders gut für Handys, weil Nutzer nicht mehr Buchstaben eingeben müssten. Bei Branchenbeobachtern stößt der Ansatz von Culturecom hingegen auf Skepsis. Joseph Sweeney, Forschungsdirektor bei der Gartner Group, meint, das numerische Namenssystem habe seine Vorteile, das Problem sei aber, man müsse die Nummer kennen. Matthew McGarvey von IDC pflichtet dem bei: "Webseiten definieren sich durch nichts mehr als durch ihren Namen. Und Namen sind viel leichter zu merken als eine Serie von zahlen." ab

0 Kommentare zu diesem Artikel
873644