892896

Neue Canon-Drucker für den Fotodruck

16.08.2002 | 11:28 Uhr |

München/Macwelt - Drei neue Farbtintenstrahldrucker will Canon ab dem 1. September 2002 auf den Markt bringen. Das Spitzenmodell mit 459 Euro wird der S830D sein. Verschiedene Canon-Digitalkameras sowie der neue Canon-Camcorder MVX2i können direkt mit dem Drucker verbunden werden. Außerdem verfügt er über einen eigenen Kartensteckplatz, in dem CompactFlash-, SmartMedia-, Memory Stick- sowie Microdrive-Speicherkarten untergebracht werden können. Damit ist eine direkte Datenübernahme aus anderen Kameras möglich. Der Drucker verfügt über ein eigenes LCD-Display. Hier können die Bilder ausgewählt und Druckoptionen eingestellt werden. Man kann aber zur besseren Übersicht auch einen externen TFT-Monitor anschließen. Der S830D soll vollformatige Fotos im A4-Format in zirka 2 Minuten ausdrucken können. Die Tintentanks sind einzeln auswechselbar.
Auch der kommende Canon-Fotodrucker S530D verfügt über das LC-Display und den Kartensteckplatz für externe Speicherkarten. Er soll bis zu 14 Seiten Schwarz-Weiß oder 10 Seiten in Farbe randlos ausdrucken können, seine maximale Auflösung beträgt 2.400 x 1.200 dpi. Sein Preis zum 1. September werde bei 359 Euro liegen.
Als Einsteigermodell schließlich präsentiert Canon den S330 Photo für 129 Euro. Auch er bietet bietet 2.400 dpi und soll bis zu 14 Seiten pro Minute schwarzweiß und bis zu 10 Exemplare in Farbe ausgeben können. Er kann mit dem Exif Print Standard umgehen, über den viele Digitalkameras Zusatzinformationen liefern. Damit soll die Einstellung des Ausdrucks optimiert werden. Auf Steckplatz und LC-Display muss man bei diesem günstigsten der drei neuen Canon-Drucker verzichten.
Alle Drucker sind mit USB 2.0-Schnittstelle ausgestattet und kommen mit Software für Mac und Windows. tha

Info:Canon Deutschland GmbH Telefon (D) 021 51/345-0
Internet: www.canon.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
892896