1054482

Telekom reagiert auf Ende des iPhone-Monopols

04.10.2010 | 11:27 Uhr

Laut "iphone-ticker.de" endet das Exklusivrecht der Telekom am 4.11.2010. Die Telekom soll auf das Ende ihres Verkaufsmonopols mit neuen attraktiven Complete-Tarifen reagieren.

Magazin: Telekom kontert Ende des iPhone-Monopols mit neuen Complete-Tarifen
Vergrößern Magazin: Telekom kontert Ende des iPhone-Monopols mit neuen Complete-Tarifen
Vodafone wirbt bereits mit dem iPhone 4. Foto: U. Vetter
Vergrößern Vodafone wirbt bereits mit dem iPhone 4. Foto: U. Vetter

Ab dem 3.11. sollen die neuen Tarife unter dem Namen Complete Mobile angeboten werden, berichtet " iphone-ticker.de ". Zu den Verbesserungen gehören angeblich Minuten- und SMS-Pakete in Fremdnetze, MultiSIM-Nutzung und VoIP-Telefonie ohne Aufpreis in den größeren Tarifpaketen. Eine Bestätigung für die neuen Tarife gibt es nicht, iphone-ticker beruft sich aber auf einen Informanten, der "sich in der Vergangenheit stets verlässlich gezeigt hat".

Die Indizien und Gerüchte über ein Ende des iPhone-Monopols sind mittlerwele so zahlreich und detailliert, dass man kaum noch als solche bezeichnen kann. " Macnotes " erklärte vor wenigen Tagen, dass es am 28. Oktober endet. Parallel dazu haben erste Vodafone-Shops in der Düsseldorfer Innenstadt bereits auf Aufstellern mit dem Kulthandy von Apple geworben. Außerdem kündigte der Mobilfunkanbieter The Phone House in einem Info-Blatt seinen Mitarbeitern an, er werde das iPhone 4 ab Oktober oder November mit Tarifen von o2 und Vodafone anbieten.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1054482