884454

Neue Darwin-Version

20.08.1999 | 00:00 Uhr |

Nach dem Update für Mac OS X Server kommt jetzt auch Darwin, die Open-Source-Entsprechung von Apples Server-Betriebssystem, in einer neuen Version. In Darwin 0.3 sind die technischen Änderungen des Mac-OS-X-Server-Patch 1.0-2 eingeflossen, so dass das Betriebssystem jetzt auf denselben technischen Grundlagen wie die aktuelle Version von Mac OS X Server beruht und sich damit auch leichter installieren lässt. An Mitglieder der Apple Developer Connection (ADC) liefert Apple ausserdem das Darwin Open Source SDK (Software Developing Kit) aus. Die CD enthält neben den Quellcodes von Darwin OS 0.3, Darwin Streaming Server 1.0.1 und Open Play 1.0 Network Gaming Toolkit auch nicht von Apple stammende Open-Source-Software wie den Webserver Apache. Darwin ist ein BSD-Unix-System und läuft auf Powermacs. Es bietet fortschrittliche Netzwerkfunktionalität, Dienste wie den Apache-Webserver und unterstützt Mac- und Unix-Dateisysteme. Dennoch müssen Anwender Abstriche bei dem nicht-kommerziellen System machen. Im Gegensatz zu Mac OS X Server unterstützt Darwin beispielsweise keine Adaptec-SCSI-Karten. lf

Info: Apple, Internet: www.publicsource.apple.com/projects/darwin/release.html , developer.apple.com/products/darwinsdk.html , Preis: Darwin Open Source SDK 30 US-Dollar, Verfügbarkeit: ab sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
884454