987622

Neue Dashcode-Version im iPhone-SDK

07.03.2008 | 12:40 Uhr |

Laut des Blogs FutureMac steckt im iPhone-SDK eine neue Dashcode-Version.

iPhone-SDK Teaser für Homepage
Vergrößern iPhone-SDK Teaser für Homepage

Mit ihr lassen sich nun auch Web-Applikationen für das iPhone und den iPod Touch leichter erstellen. Drei Templates bietet die neue Software-Version dafür: Custom, Browser und RSS. Hinter den benutzerdefinierten Einstellungen verbirgt sich ein noch leeres Widget, das ein Entwickler nach seinen Wünschen gestalten kann. Die Browser-Vorlage enthält bereits Elemente zum Navigieren über mehrere Ebenen und die RSS-Vorlage schließlich holt einen Nachrichtenfeed von ausgesuchten Quellen aufs Telefon. Dashcode enthält neue Bedienelemente, über die sich die Ausrichtung und Bedienung einer Seite einstellen lässt: Soll das iPhone Seiten im Hoch- oder Querformat anzeigen und darf der Anwender mit Daumen und Zeigefinger zoomen? Ausprobieren lassen sich die Web-Applikationen schon während der Entwicklung im neuen iPhone Simulator. Wer sich das iPhone-SDK derzeit bei Apple herunterladen will, muss viel Geduld mitbringen - inzwischen sind die Server zwar wieder erreichbar , noch immer aber sind sie überlastet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
987622