981501

Neue Farblaserdrucker von Brother

28.11.2007 | 13:56 Uhr |

Brother International hat seine erste Serie von digitalen Farblaser-Kopiern und -Druckern vorgestellt.

Die neuen DCP-9000-Serie für Klein-Büros und Arbeitsgruppen enthält den DCP-9040CN für 999 Euro und den DCP-9045CDN für 1.149Euro.Beide Geräte liefern bis zu 20 Seiten pro Minuten Druck in Farbe oder Schwarz mit einer optischen Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi, haben jeweils eine Ethernet- und USB 2.0-Schnittstelle und unterstützen PCL 6- und Postscript 3-Emulation. Die Kopierfunktion bewältigt bis zu 16 Seiten pro Minute und kann stufenlos von 25 bis 400 Prozent zoomen.

Das teurere Modell DCP-9040CN hat 128 MB Speicher (doppelt so viel wie der DCP-9040CM) und kann doppelseitig drucken, scannen und kopieren und bietet Direktdruck für USB-Speichermedien. Bei beiden Druckern kann mehr Speicher nachgerüstet werden.

Laut Brother reicht eine Standard-Tonerkassette in Schwarz (54 Euro) für 2.500 Seiten und die drei getrennten Farb-Tonerkassetten (a 70 Euro) für 1.500 Seiten. Eine Jumbo-Version für doppelte Reichweite kostet ins Schwarz 70 Euro, in Farbe je 125 Euro.

Info: Brother

0 Kommentare zu diesem Artikel
981501