1882303

Neue Finanzsoftware: ”Steuererklärung 2013”

07.01.2014 | 10:45 Uhr |

Steuererklärung 2013 für den Mac will die Erklärung fürs Finanzamt ganz einfach machen und bietet eine papierlose Übermittlung digital per Elster.

Laut Entwickler verfügt die neue Finanzsoftware Steuererklärung 2013 für den Mac über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche mit umfangreicher Ausfüllhilfe. Die Formulare sind demnach den offiziellen Papiervordrucken nachempfunden. Eine integrierte Plausibilitätsprüfung soll dafür Sorge tragen, dass die Steuererklärung korrekt ausgefüllt ist. Diese kann anschließend verschlüsselt und amtlich anerkannt digital per Elster an das Finanzamt übermittelt werden. Außerdem muss der Nutzer den Ausdruck noch unterschrieben einreichen. Besitzt man ein Elster-Basis Software-Zertifikat, das sich kostenlosen online beantragen lässt, kann damit die Steuererklärung auch digital unterschrieben werden.
Steuererklärung.app 1.1.0 bringt alle gängigen Formblätter mit, läuft nativ ohne Java-Untergrund und ist an Retina-Displays angepasst. Der Entwickler verspricht jährlich günstige und faire Update-Preise für die jeweils neueste Version. Der Einführungspreis im Mac App Store beträgt derzeit (Stand: 6. Januar 2014) 15 Euro, später muss man für die Software 20 Euro hinblättern. Der Download ist 28,4 MB groß. Vorausgesetzt wird mindestens OS X 10.8 Mountain Lion auf einem 64 Bit-Prozessor.

Info: Einkommensteuer App

0 Kommentare zu diesem Artikel
1882303