1048250

Zwei neue iPhone-Patente für Apple

20.04.2011 | 09:51 Uhr |

Zwei vom US-Marken- und Patentamt gewährte Patente weisen auf die mögliche Zukunft des iPhone hin, berichtet MacNN.

Wohin Patent Apple
Vergrößern Wohin Patent Apple
© Wiretap

Das erste Patent beschreibt eine drahtlose Aktivierung des Telefons, die es Kunden erleichtern soll, ihr iPhone bei unterschiedlichen Providern anzumelden. Es entfalle so auch die Notwendigkeit einer SIM-Karte. Zum multifunktionalen Bezahlgerät oder Schlüssel für Hotelzimmer werde das iPhone mit einer RFID-Technik , die notwendige Antenne sei direkt in das Tocuh-Display eingebaut. Ob die Techniken schon Einzug in das 2011er-Modell des iPhone finden, weiß man frühestens Anfang Juni. Es verdichten sich jedoch immer mehr die Anzeichen, dass Apple das iPhone 5 heuer erst im Spätsommer oder Herbst auf den Markt bringen werde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048250