1869752

Neue Gerüchte um YouTubes Music Pass

28.11.2013 | 18:18 Uhr |

Wie aus dem Quellcode der YouTube-App für Android hervorgeht, plant YouTube mit Music Pass einen neuen Music-Streaming-Service.

Neue Gerüchte um YouTubes Music Pass (c) YouTube
Vergrößern Neue Gerüchte um YouTubes Music Pass (c) YouTube
© YouTube

Erst im vergangenen Monat berichtete Billboard, dass YouTube Gerüchten zufolge einen eigenen Musik-Abo-Dienst entwickelt. In der aktuellen Android-App der Video-Plattform finden sich nun neue Hinweise auf diese Pläne. Das Szene-Magazin Android Police hat den Code der mobilen Anwendung genauer unter die Lupe genommen und ist dabei auf einige interessante Details gestoßen.

Dem Bericht zufolge soll der Google-Dienst den Namen Music Pass tragen und unter anderem unbegrenztes Streaming, Offline-Synchronisierung, Background-Playback und keine Werbeeinblendungen bieten. Das klingt nach essenziellen Features für einen Premium-Musikdienst. Noch ist allerdings unklar, wieso Google nach dem Start von Google Play All Access einen weiteren Service launchen sollte.

Musikvideos legal & gratis ansehen

Im Quellcode der Android-App finden sich zudem Hinweise auf neue Video-Funktionen wie etwa Offline-Video-Support. Ob sich diese Features im nächsten Update wiederfinden, oder Google auch einen neuen Video-Dienst plant, ist allerdings noch unklar. Bislang hat der Konzern noch keine offizielle Stellungnahme abgegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1869752