980605

Neue "Get a Mac"-Webespots in den USA

12.11.2007 | 12:29 Uhr |

Mit drei neuen Get a Mac -Werbespots möchte Apple amerikanischen Kunden den Macintosh schmackhaft machen.

In "Podium" und "PR Lady" versucht der PC, den Anwendern die Vorteile von Windows Vista zu vermitteln: "Wenn ihr Drucker nicht kompatibel zu Vista ist, dann kaufen Sie sich doch einen neuen. Und wenn Leopard dutzende neue Funktionen hat, dann ignorieren Sie das." "Don´t give up on Vista" (Geben Sie Vista nicht auf), plädiert der PC. Beide Spots spielen auf die Unzufriedenheit mancher Anwender mit dem neuen System aus Redmond an, noch immer setzen sie auf die Vorversion Windows XP. Microsoft gestattete PC-Herstellern wie Hewlett-Packard und Dell erst kürzlich, ihre Systeme noch bis zum 30. Juni 2008 mit Windows XP auszuliefern. Der Spot "Boxer" richtet sich an Switcher, die ein Betriebssystem nicht als Kampfansage an den Anwender verstehen sollen.

Info: Apple

0 Kommentare zu diesem Artikel
980605