883316

Neue Grafikkarte von Formac

04.05.1999 | 00:00 Uhr |

Noch im Mai wird es neue Grafikkarten von Formac geben. Die Karten werden zunächst mit 16 MB SG-RAM, später auch mit 32 MB ausgeliefert. Auf den Karten arbeitet ein Permedia-3-Grafik-Chip, einer der momentan leistungsfähigsten 2D-3D-Beschleuniger. Für die Karte wir es Steckmodule zum Anschluß verschiedener TFT-Displays geben, eine Schnittstelle für 3D-Shutter-Brillen ist auf der Karte standardmäßig vorhanden. Neben den bekannten Funktionen wird e sauch Treiber für Open-GL geben. Die 16-MB-Version der Karte wird unter 600 Mark kosten. gs

Info: www.formac.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
883316