1000386

Fernsehen mit dem iTunes Store

19.08.2008 | 13:41 Uhr |

Apple baut das TV-Angebot im iTunes Store aus - mehr Anbieter, mehr Serien und nun auch englische Originale. Spielfilme? Leider Fehlanzeige

Die Hauptattraktion im iTunes Store ist momentan natürlich der App Store mit Programmen für iPhone und iPod Touch. Aber auch beim Videoangebot, genauer bei den TV-Sendungen, hat sich einiges getan. Seit dem Start des Angebots sind praktisch wöchentlich zusätzliche Staffeln oder weitere Serien hinzugekommen. Auf sehr positive Resonanz sind auch die Staffeln mit englischem Originalton gestoßen. Wer dazu die deutsche Übersetzung haben möchte, muss allerdings zweimal kaufen. Bei 1,99 bis 2,49 Euro pro Folge und Sprache läppert sich das ganz schön. Da greift man vielleicht doch lieber zur DVD-Version, die dann meist auch nicht mehr teurer ist und im zusammenwachsenden Europa in der Regel sogar noch mehr Sprachen bietet. Dafür bekommt man die DVD-Inhalte wegen des obligatorischen Kopierschutzes nicht auf den Rechner und iPod, zumindest nicht auf legale Weise.

Alternativ kann man Serien natürlich auch prima mit einem DVB-T-Empfänger für den Rechner archivieren und für den iPod aufbereiten. Diese Lösung ist sicher die günstigste, erfordert aber neben einiger Geduld auch die meiste Eigenleistung, bis alles auf der Platte ist.

Wer auf Spielfilme im iTunes Store gehofft hat, womöglich sogar in HD-Auflösung, den müssen wir leider wieder enttäuschen. Weder Kauf- noch Leihvideos haben den Sprung über den großen Teich zu uns geschafft. Auch von den seit Langem in den USA erhältlichen Klingeltönen fehlt hier jede Spur, aber das kann man wohl verschmerzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1000386