1748672

Neue Inhalte und Funktionen für Real Racing 3

08.04.2013 | 16:04 Uhr |

Das beliebte Rennspiel Real Racing 3 von Firemonkeys und EA sorgte für anhaltende Diskussionen um das sogenannte Freemium-Modell – nun kommt das erste große Update.

Ja, Real Racing 3 kann durchaus kontrovers diskutiert werden, ist doch das Freemium-Modell des Racers nicht unumstritten. Auf der Facebook-Seite der Entwickler Firemonkeys wurde nun ein erstes größeres Update für das Rennspiel angekündigt.

Kern des Updates soll neben zwei neuen Fahrzeugen (Chevrolet Camaro ZL1 und Cobalt SS) vor allem der neue iCloud-Sync sein. So kann künftig zwischen verschiedenen iOS-Geräten der Spielstand synchronisiert werden. Daneben soll das Update 100 neue Events und einen neuen Spielmodus enthalten.

© 2015

Wir haben uns Real Racing 3 im Test ausführlich angesehen und waren von der technischen Qualität überrascht:

Hier geht es zum Test ...

Angesichts des Bezahlmodells bleibt bei dem doch recht üppigen Umfang des Updates eine bange Frage: Wird das Update für alle User kostenlos sein, oder lässt sich EA die neuen Funktionen bezahlen? Bis das Update tatsächlich erscheint, bleibt dieser Gedanke aber spekulativ. EA und Firemonkeys nennen im Übrigen keinen genauen Termin, das Update soll „demnächst“ erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1748672