1517828

Neue Java-Malware entdeckt - Lion außer Gefahr

11.07.2012 | 14:40 Uhr |

Die Sicherheitsexperten von F-Secure haben eine neue Java-Malware entdeckt, die Macs unter OS X Snow Leopard und älteren Betriebssystemen gefährdet.

Auch Rechner mit Windows oder Linux kann die Schadsoftware angreifen, sofern darauf die Java-Runtime installiert ist. Erstmals sei die Malware auf einer kolumbianischen Website aufgetaucht. Die Malware erfordert auf dem Mac jedoch Mithilfe vom Anwender, Snow Leopard und Konsorten warnen bei der Installation eines Java-Applets, dass dessen Root-Zertifikat nicht glaubwürdig sei. Laut Sophos öffnet die Malware dann auf dem Mac einige Hintertüren, durch die weiterer Schadcode eindringen kann. Eine Gefährdung für aktuelle Mac-Betriebssystem wie Lion und das in Kürze erscheinende Mountain Lion ist absolut ausgeschlossen: Die Malware arbeitet mit PPC-Code, weder Lion noch Mountain Lion kommen noch mit Rosetta zur Auslieferung und können so keine PPC-Software ausführen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1517828