881692

Neue Klassifikation

17.09.1998 | 00:00 Uhr |

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat einen Entwurf zur Klassifizierung von Schriften fertiggestellt (DIN 16518), der eine Überarbeitung der bestehenden Norm darstellt. Der Entwurf unterteilt Schriften in fünf Hauptgruppen (gebrochene Schriften, römische Serifenschriften, lineare Schriften, serifenbetonte Schriften und geschriebene Schriften) sowie eine Anzahl stilistische Untergruppen. Bis zum 31. Dezember 1998 sind Stellungnahmen zum Entwurf möglich. th

Info: DIN, Telefon: 0 30/26 01-25 74, Fax: -11 94, Internet: www.din.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
881692