962314

Neue Laufwerke von Seagate

10.01.2007 | 16:52 Uhr |

Hersteller Seagate hat eine neue Produktfamilie namens Freeagent vorgestellt.

Pro Data-Mover
Vergrößern Pro Data-Mover

Mit dem Kauf eines Laufwerks Freeagent Pro Data-Mover erhalten Kunden für sechs Monate kostenlosen Zugang zu einem Seagate-Server, um Daten mit Hilfe des Internets abzuspeichern. Dieser Online-Service mit standardmäßig 500 MB Kapazität ist nach einem halben Jahr jedoch kostenpflichtig. Die Laufwerke selber sind mit Kapazitäten von 320 GB, 500 GB oder 750 GB erhältlich. Standardmäßig sind die Laufwerke mit einer USB-2.0 und eSATA-Schnittstelle ausgestattet, optional gibt es zwei Firewire-400-Anschlüsse. Inklusive mitgelieferter Softwaretools sollen die Laufwerke rund 180 Euro (320 GB Kapazität), 260 Euro (500 GB) oder 360 Euro (750 GB) kosten.

Go Small Data-Mover
Vergrößern Go Small Data-Mover

Mobile Speicherlösungen hat Seagate mit den Produkten Go and Go Small Data-Mover präsentiert. Das Laufwerk Go gibt es mit Kapazitäten von 80, 120 sowie 160 GB. Nutzer sollen ihre private Umgebung auf den Laufwerken abspeichern und Daten wie Internet-Lesezeichen oder Passwörter von jedem Rechner aus nutzen können. Angeschlossen werden die Geräte über eine USB-2.0-Schnittstelle. Das Laufwerk Go Small verfügt über ein kleineres Gehäuse und wartet mit einer geringeren Kapazität von 12 GB auf. Seagate bringt die Geräte zu Preisen von 120 Euro (80 GB), 150 Euro (120 GB) und 170 Euro (160 GB) in den Handel, das Laufwerk Go Small wird 130 Euro kosten.

Desktop Data-Mover
Vergrößern Desktop Data-Mover

Eine reine Desktoplösung ist das Laufwerk Desktop Data-Mover mit Kapazitäten von 250 GB, 320 GB oder 500 GB. Die Geräte verfügen über eine USB-2.0-Schnittstelle und kommen zu Preisen von 140 Euro (250 GB), 150 Euro (320 GB) und 230 Euro (500 GB) auf den Markt. Die Desktop-Modelle sind nach Angaben von Seagate ausdrücklich Mac-kompatibel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
962314