922729

Neue MP3-Player und -Recorder von Teac

03.06.2004 | 16:05 Uhr |

Teac kündigt zwei neue Player für digitalen Musikgenuss an, je nach Gusto des Musikfans mit CD oder Festplatte.

Der MP-1000 ist ein Festplattenplayer mit 1,5-Gigabyte-Platte der auch die Option zur direkten Aufzeichnung in MP3 bietet - via Analog- oder Digitaleingang. Die Platte bietet laut Teac Platz für bis zu 400 Songs im mp3-Format. Der Player wiegt nur 70 Gramm, ist 85 x 48 x 17 Millimeter groß und findet per USB-2.0-Schnittstelle ohne Spezialsoftware Anschluss an den Computer. Ein Mikrofon ist eingebaut um das Gerät als Diktiergerät zu nutzen, auch für ein integriertes Radio fand Teac noch Platz. Der Lithium-Polymer-Akku bietet laut Teac bis zu 18 Stunden Spielzeit.
Das achtzeilige LCD ist beleuchtet und bietet mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel Platz für eine geräumige Darstellung aller wichtigen Daten. Wie beim iPod lässt sich die Dauer der Hintegrundbeleuchtung einstellen, das Gerät geht auch wie dieser nach 3 Minuten ohne Aktivität in den Schlafmodus bei pausierter Musik.
Der Frequenzumfang des Players umfasst 20 Hertz bis 20 Kilohertz, in Sachen Dateiformate versteht er sich auf MP3, WMA und sogar Ogg Vorbis.

Der MP-10 ist ein 18 Millimeter hoher CD-Player mit einem Radius von 140 Millimeter welcher Audio-CD, mp3 und WMA beherrscht. Das 150 Gramm schwere Gerät akzeptiert auch CD-RWs als Medium und wird mit einer externen Kabel-Fernbedienung mit beleuchtetem LCD geliefert, auf welchem Titelnamen, Album, Interpret und andere Informationen dargestellt werden. Es können unterwegs Playlisten mit bis zu 32 Liedern erstellt werden. Der MP-10 lädt seine Akkus automatisch selbst nach wenn er am Netz hängt, zusätzlich zu den mitgelieferten Akkus gibt es ein externes Batteriefach zur alternativen Stromversorgung. Teac gibt bis zu 12 Stunden Spielzeit an. Der Pufferspeicher des Players fasst 480 Sekunden mp3, 960 Sekunden WMA oder 180 Sekunden CD-Audio, durch digitale Lautstärkekontrolle kann ein konstanter Lautstärkepegel unabhängig von der Lautstärke der einzelnen Songs beibehalten werden.

Der Preis des MP-10 steht noch nicht fest, wird aber laut Teac "unter 200 Euro" liegen, der MP-1000 kostet 280 Euro UVP.

Info MP-1000

Kategorie

Info

MP3-Player

Preisvergleich...

0 Kommentare zu diesem Artikel
922729