1041576

Einige Macs werden günstiger

02.11.2010 | 12:59 Uhr |

Apple hat die Preise einiger Mac-Modelle leicht reduziert. Dies wirkt sich vor allem auf den Mac Mini aus, bei anderen Modellen hat Apple die letzte Preiserhöhung wieder zurückgenommen.

Apple Store neue Preise
Vergrößern Apple Store neue Preise

Die Preise manche Mac-Modelle im Apple Store sind leicht gesunken. Vor allem der Mac Mini ist jetzt günstiger, er kostet 100 Euro weniger als zuvor. Der neue Preis liegt bei 709 Euro, zuvor kostete er über 800 Euro. Beim Mac Mini Server liegt die Ersparnis sogar bei 150 Euro, diese Variante ist jetzt ab 999 Euro zu haben. Hier hat Apple offenbar die Dollarkurs-Umrechnung angepasst und zugleich einen der größten Kritikpunkte am Mac Mini abgemildert.

Auch das Macbook und Macbook Pro ist jetzt ein wenig günstiger. Hier nimmt Apple den Aufschlag für die Urheberrechtsabgabe wieder zurück. Das bedeutet, dass das Macbook jetzt 999 Euro kostet, 16 Euro weniger als zuvor. Beim Macbook Pro liegt die Preissenkung bei, 17 Euro, dieses ist jetzt ab 1149 Euro zu haben. Dies sorgt auch dafür, dass die Preise nicht mehr so krumm erscheinen (z.B. 1166 Euro).

Apple hatte die neue Urheberrechtsabgabe für Computer mit DVD-Brenner zuletzt eins zu eins auf die Preise der Geräte aufgeschlagen .

Link: Apple Store

Artikel enhält Partnerlinks

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041576