1499044

Apple sucht nach Mitarbeitern in Indonesien

21.06.2012 | 14:27 Uhr |

Neben diversen Apple-Gerüchte-Blogs sind die Stellenangebote von Apple selbst eine Informationsquelle für neue Entwicklungen innerhalb des Konzerns.

Ein indonesischer Blog DailySocial hat über Linkedin-Hinweise auf die neuen Stellenangebote von Apple gekommen. Das besondere an diesen Stellenausschreibungen ist, dass die Mitarbeiter nach einer Einarbeitungsphase von drei bis neun Monaten in Singapur dann nach Indonesien wechseln. Derzeit sucht der iPhone-Hersteller nach einem Personal-Referenten ( über Linkedin ), weitere Jobs sind im Einzelhandel-Bereich: iPhone Channel Manager (verantwortlich für Verkauf Apples mobilen Geräten im Einzelhandel), ChannelManager (verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Apples autorisierten Handlern vor Ort), CES Development Manager (verantwortlich für die Zusammenarbeit mit großen Elektronik-Märkten).
 
Das aktuellste Stellenangebot im Personal-Bereich ist vom 18. Juni und findet sich nur auf Linkedin. Andere Angebote im Einzelhandelbereich sind noch mit April datiert. Anscheinend hatte Apple zu wenige Bewerbungen, dass sich die Verantwortlichen für die neuen Kanäle entschieden haben. Dass Apple gleich einen Personaler für Indonesien anheuern will, kann auf weitere mögliche Stellen in dem Land hindeuten.
 
Auf der letzten WWDC 2012 in Cupertino hatte Craig Federighi bei der Vorstellung von Mountain Lion die Extra-Funktionen für die chinesischen Nutzer hervorgehoben. Ab iOS 6 wird Siri, der intelligente iPhone-Assistent, Mandarin und Kanton verstehen. Mit der Siri-Sprachauswahl wird die Ausrichtung Apples auf die Märkte in Asien und Pazifik deutlich. Unter anderem gilt Indonesien als einer der größten nationalen Mobilmärkte. Gleichzeitig ist Apples Präsenz im Land im Vergleich zu den Nachbarländern wie Thailand, Singapur oder Philippinen eher unbedeutend. Laut einer Studie von Effektive Measure vom Oktober 2011 betrug der Anteil aller mobilen iOS-Geräte in Indonesien gerade mal zehn Prozent. (Zum Vergleich: Gesamtbevölkerung in Indonesien beträgt rund 240 Mio. Einwohner, Bruttoinlandsprodukt per Einwohner – 1925 US-Dollar).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1499044