2184466

Neue OLED-Displays für Apple (Watch)

21.03.2016 | 14:38 Uhr |

Ein OLED-Liefervertrag mit Samsung könnte auf eine neue Apple Watch hinweisen. Angeblich sucht Apple nach Zusatz-Lieferanten.

Immer wieder gibt es Berichte, Apple werde in seinen kommenden iPhones OLED-Displays verwenden. In der Apple Watch werden Displays mit dieser modernen Technologie bereits verbaut. Wie die koreanische Etnews jetzt unter Berufung auf Industriekreise berichtet , hat Apple mit Samsung Displays einen neuen Vertrag über die Lieferung von flexiblen OLED-Panels geschlossen. Auffallend klein ist aber die berichtete Liefermenge von 60 000 Stück pro Monat, für ein iPhone-Modell deutlich zu wenig. Wir vermuten deshalb, das die Displays eher für die kommende Apple Watch gedacht sein könnte, die bereit mit einem flexiblen OLED-Display von LG ausgestattet ist. Laut IDC soll Apple in diesem Jahr etwa 14 Millionen Watches verkaufen, was über eine Million Stück pro Woche entspricht.

Ein Wechsel bei den iPhones zur OLED-Technologie wird dagegen erst 2017/2018 erwartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2184466