882722

Neue PDAs von 3Com

23.02.1999 | 00:00 Uhr |

3Com stellt auf der Cebit zwei neue PDA-Modelle vor. Der rund 800 Mark teure Palm IIIx verfügt über 4 MB Speicher, ein neues Folien-Display und einen internen Erweiterungsslot. 200 Mark mehr kostet der Palm V, der sich vor allem durch sein Design von den restlichen Palm-Produkten absetzt. Das Gerät ist gegenüber dem Palm III 30 Prozent leichter und halb so hoch. Als einziger Palm-PDA steckt der Palm V in einem Aluminium-Gehäuse an das sich ein GSM-/V.34-Modem auf der Rückseite anstecken läßt. Die Akkuladung des integrierten Lithium-Ionen-Akkus erfolgt über eine Dockingstation. Der bisherige Palm III ist fortan für knapp 600 Mark erhältlich. mst

Info: 3Com, (D) Telefon: 08 00/18 12 21-0 (A) 06 60/31 24 97, Internet: www.palm.com , Preis: Palm III DM 600, Euro 306; Palm IIIx DM 800, Euro 408; Palm V DM 1000, Euro 511

0 Kommentare zu diesem Artikel
882722