961626

Neue Parallels-Beta unterstützt USB 2.0

22.12.2006 | 09:11 Uhr |

Parallels hat für seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop 2.5 die zweite Beta-Version herausgebracht.

Nach Herstellerangaben bringt die neue Beta-Fassung dutzende von Verbesserungen, unter anderem Unterstützung für USB 2.0. Externe Festplatten, Scanner und Drucker mit schnellem USB-Anschluss sollen nun auch unter Parallels mit ihrer vollen Geschwindigkeit arbeiten. Auch beim Schreiben und Lesen von optischen Medien melden die Entwickler Fortschritte. CDs und DVDs ließen sich nun direkt in der virtuellen Maschine brennen, jede kopiergeschützte CD oder DVD kann diese nun auch wie ein "echter" Windows PC lesen. Mit einer verbesserten "Kohärenz" verwischen auch die Grenzen zwischen Mac und Windows, Windows-Programme könne man nun im Dock von Mac-OS X ablegen und auch von dort aus starten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
961626