923954

Neue Pixma-Druckerserie von Canon

09.07.2004 | 14:57 Uhr |

Canon hat die neue Modellreihe "Pixma" präsentiert. Die vier Fotodrucker-Modelle und vier Multifunktionsgeräte zeichnen sich neben ihrem futuristisches Design auch durch die Druckauflösung aus: Nur zwei Picoliter pro Tröpfchen über die gesamte Linie, was 4800 x 1200 dpi entspricht.

Die Papierzufuhr ist bei drei der acht Modelle von oben oder von vorne möglich, die Drucker kommen daher auch mit den Raumverhältnissen in einem Regal zurecht.
Canon betont die hohe Qualität der Fotodrucke, die schnelle Geschwindigkeit und die sehr geringe Lärmkulisse beim Ausdruck, was wir in unserem Testlabor überprüfen werden, sobald wir die Geräte bekommen. Canon sagt, dass schon das Einstiegsmodell ein 10x15 cm Foto in nur 58 Sekunden drucken soll, das Topmodell gar in 36 Sekunden.
Die hohe Aufösung erreicht Canon durch ihre neue "FINE"-Technik, in der Druckköpfe wie Schaltkreise gefertigt werden.


Fünf der acht Modelle können direkt von Pictbridge-kompatiblen Digitalkameras drucken.

Der Pixma IP1500 stellt das Einstiegsmodell der Standalone-Drucker dar, er kann bis zu 18 schwarzweisse Seiten pro Minute drucken.


Der Pictbridge-kompatible Pixma IP2000 schafft bis zu 20 schwarzweisse Seiten pro Minute und hat zweifache Papierzufuhr, etwa für Normal- und Fotopapier. Beide Modelle sind mit einem Farb- und einem Schwarz-Tintentank ausgestattet.


Der IP3000 erreicht bis zu 23 schwarzweisse Seiten pro Minute, ist Pictbridge-kompatibel, hat doppelte Papierzufuhr, beherrscht Zweiseiten-Druck und Druck auf CD- oder DVD-Rohlinge. Er ist mit Canons "Single Ink" ausgestattet, in der jede Farbe ihre eigene Patrone hat.
Das High-End-Modell IP4000 entspricht dem IP3000, kann allerdings dank 5-Farb-Patronensystem schneller drucken: 25 schwarzweisse oder 17 farbige Seiten pro Minute.

Alle Modelle der IP-Serie unterstützen Randlosdruck in den Größen 10x15 cm, 13x18 cm (Foto), Kreditkartengröße (nicht IP1500) und A4.
Mitgeliefert wird von Canon die Software Easy Photo-Print und bei den entsprechenden Modellen CD-Labelprint

Mitgeliefert wird von Canon die Software Easy Photo-Print und bei den entsprechenden Modellen CD-Labelprint.

0 Kommentare zu diesem Artikel
923954