871625

Neue Powerbooks - ganz die alten

16.02.2000 | 00:00 Uhr |

Die neuen Powerbooks haben mit den Lombard-Modellen nicht nur das Gehäusedesign gemeinsam. Wie Apple in einem Pressebriefing im Anschluß an die Expo-Keynote mitteilte, kann man die Batterien der Vorgänger ebenso wie deren Speicherbausteine - sofern es sich um PC-100-Module handelt - weiterverwenden. Auch die Unterstützung für Mac-OS X Server fehlt weiter. Neu ist, daß das DVD-Laufwerk mit Software-Dekoder arbeitet. cm/lf

Info: www.apple.com/de/powerbook

Weitere Meldungen von der Macworld Expo:

Kein "Big Announcement" in Tokio


Mac-OS X ist multilingual

iBook packt mehr RAM

0 Kommentare zu diesem Artikel
871625