1012075

Neue Schriftenverwaltung Fontcase

26.01.2009 | 11:03 Uhr |

Mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, die an die von iTunes erinnert, will Fontcase die Auswahl von Zeichensätzen im Rechnernetzwerk erleichtern.

Bohemian Coding und Laurent Baumann bringen die neue Schriftenverwaltung für Mac-OS X Fontcase heraus, die mit einer intuitiven Benutzeroberfläche überzeigen will. Fontcase 1.0 (6,3 MB) kostet als Vollversion 46 US-Dollar und ist als Demo für zwei Wochen kostenlos testbar. Als Betriebssystem wird Mac-OS X 10.5 Leopard vorausgesetzt.

Mit einer Benutzeroberfläche, die iTunes ähnelt, kann Fontcase alle System- und Benutzerzeichensätze einfach verwalten, anzeigen, vergleichen, verteilen und drucken. Einzelne Zeichensätze werden as Tastaturbelegung, Textbeispiel oder Fließtext angezeigt. Metadaten wie Designer, Herkunft, Arten, Genre, eigene Kommentare und Beurteilungen können hinzugefügt werden.

Fontcase erlaubt die Verteilung und Anwendung aller importierten Zeichensätze Peer-to-Peer im Rechnernetzwerk, d.h. es wird kein Server benötigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012075