1041207

Handy erkennt Besitzer am Gang

28.10.2010 | 07:31 Uhr |

Mobiltelefone sollen ihren Besitzer bald schon am Gang erkennen können - und gesperrt werden, wenn sich ein Fremder mit dem Handy davonmacht.

HTC Touchdiamond
Vergrößern HTC Touchdiamond

Für diese neue Technologie greifen Forscher der Hochschule Darmstadt auf Beschleunigungssensoren zu, die in immer mehr Smartphones eingebaut sind. Das berichtet die in Hannover erscheinende Zeitschrift "Technology Review" (11/2010). Die Daten der Sensoren werden von einer Software ausgelesen. Für den Fall, dass das Gangmuster nicht eindeutig erkannt wird, planen die Entwickler ein abgestuftes Verfahren für die Gerätefreigabe, das den Besitzer möglichst wenig belasten soll. Zuerst sei eine Gesichtserkennung über die Handykamera vorgesehen und erst danach die Eingabe einer PIN.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041207