889072

Neue Tintenstrahler von Canon

04.01.2002 | 00:00 Uhr |

Vom Einsteigergerät für 80 Euro bis zum Fotodrucker, der Bilder in der Größe DIN-A4 in 90 ausgeben soll, reicht das Sortiment.

Fünf neue Tintenstrahler bringt Canon ab Februar 2002 auf den Markt. Den Einstieg macht der 80 Euro teure Canon S200, der kleine Bruder des S300. Während dieses Gerät mit einem Tank für die drei Farben kommt, lassen sich bei den anderen neuen Druckern die Farben einzeln tauschen.

Für das Büro

positioniert Canon den 200 Euro teuren S520 und den 450 Euro teuren S750, die beide 2400 x 1200 dpi schaffen und sich hauptsächlich in ihrer Geschwindigkeit voneinander unterscheiden. Während der S520 bis zu 14 Schwarz-weiß-Seiten pro Minute ausgeben soll, erreicht laut Canon der S750 bis zu 20 Seiten pro Minute. Anders als der S520 hat der S750 zwei parallel und gespiegelte angeordnete farbige Druckreihen. So bringt der Druckkopf in jeder Richtung die Farbe in der richtigen Reihenfolge zu Papier und vermeidet Streifen auf dem Ausdruck.

Für Fotofreunde

bringt Canon den 450 Euro teuren S900 und für Ausdrucke in A3-Größe den S9000 auf den Mark, der 600 Euro kostet. Maximal 2400 x 1200 dpi schaffen die Geräte. Mit insgesamt 3072 Druckdüsen ausgestattet sollen die Canon-Fotodrucker einen Fotodruck bis zu fünfmal schneller als die Konkurrenz zu Papier bringen. So liegt nach etwa 90 Sekunden ein Fotodruck in A4-Größe im Ausgabefach, wie Macwelt bei einer Produktvorstellung von Canon beobachten konnte. mas
INFO: Canon TEL (D): 021 51/34 95 55

0 Kommentare zu diesem Artikel
889072