878622

Neue Treiber für Retrospect

21.06.2001 | 00:00 Uhr |

Dantz hat die Gerätetreiber seiner Backupsoftware Retrospect überarbeitet und so die Liste der unterstützten Brenner, Bandlaufwerke und Bandbibliotheken verlängert. Bei installiertem Retrospect Driver Update 2.2 for Mac laufen jetzt auch die Brenner Archos MiniCDRW XS8432 FireWire und MiniCDRW XS8432 USB, EZQuest Boa 16x10x40, LaCie CDRW446u, Mitsumi CR-4805TE und QPS Que! Fire 16x10x40 (mit Teac-Mechanik). Macs, an die Streamer des Typs Sony AIT1 (SDX-300) oder Sony AIT+ (SDX-400C) angeschlossen sind, sind ab sofort nicht länger auf den Advanced Driver Kit angewiesen, sondern kommen mit den Standard-Treibern aus. Dafür liefert das Advanced Driver Kit 1.9 for Mac Unterstützung für die Bandlaufwerke und -Bibliotheken IBM Magstar 3590 (bei Einsatz eines E11-Laufwerks), M4 Data Magfile sowie Tandberg SDLT 220N, SLR40 und SLR60. lf

Dantz

0 Kommentare zu diesem Artikel
878622