1010505

Filemaker 10: neue Oberfläche

05.01.2009 | 15:35 Uhr |

Der Softwarehersteller Filemaker hat seine gleichnamige Datenbanksoftware auf Version 10 aktualisiert. Die neue Software bietet unter anderem eine neue Benutzeroberfläche.

Filemaker 10
Vergrößern Filemaker 10
© Filemaker

Mit Version 10 hat Filemaker einige neue Funktionen erhalten. So sitzt die Werkzeugleiste jetzt nicht mehr an der Seite sondern oben. Zudem sollen die Anwender Befehle jetzt selbst zur Werkzeugleiste hinzufügen können. So genannte Script Trigger sollen nach definierten Aktionen automatisch gespeicherte Scripte aufrufen. Dies soll die Produktivität erhöhen. Zudem speichert Filemaker jetzt Suchanfragen, um sie später schneller wiederholen zu können.

Zusätzlich gibt es laut Hersteller 30 neue Vorlagen und Themes für das Programm. Filemaker kann jetzt auch Excel-Dateien von Excel 2007 (Windows) und Excel 2008 (Mac) mit der .xlsx-Endung öffnen. Filemaker Pro 10 kostet als Vollversion 350 Euro. Das Upgrade von einer älteren Variante kostet 210 Euro. Filemaker Pro 10 Advanced kostet 500 Euro oder 300 Euro als Upgrade. Interessenten können das Programm anhand einer Demoversion testen.

Info: Filemaker

0 Kommentare zu diesem Artikel
1010505