1034775

Googles Chrome wird schneller

06.05.2010 | 15:26 Uhr |

Googles Internet-Browser verspricht deutliche Geschwindigkeitssteigerung in der neuen Beta-Version 5.0.375.29

Google Chrome
Vergrößern Google Chrome

Google hat eine neue Version seines Browsers Chrome herausgebracht, die mit Verbesserungen an der Javascript-Engine deutliche Geschwindigkeitsverbesserungen bringen soll. Laut Google absolviert die jüngste Beta Google Chrome 5.0.375.29 die Java-Benchmark-Tests V8 und Sun Spider 30 respektive 35 Prozent schneller als die Vorgängerversion. Neu sind in Google Chrome auch einige HTML-5-Features, etwa die Geolocation-API.

Eine nützliche Funktion für Chrome-Nutzer, die den Browser auf mehreren Rechnern einsetzen, ist der Abgleich von Browsereinstellungen über Googles Synchronisationsservice. Profile lassen sich nun im eigenen Google-Konto hinterlegen und auf eine Browserinstallation auf einer anderen Maschine übertragen. Erstmals hat Gogole Chrome auch Adobes Flash-Plugin mit dabei. Chrome ist in Versionen für Windows, Mac-OS X und Linux erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1034775