890202

Neue Version von Print to PDF

12.03.2002 | 11:16 Uhr |

München/Macwelt- Mit Print to PDF kann man aus jeder Anwendung heraus PDFs erstellen. Das Programm installiert sich wie ein Drucker im Auswahlmenü und ermöglicht auch unter Classic die einfache Erzeugung von PDF-Dokumenten. Hat man im Auswahlmenü Print to PDF statt dem Drucker ausgewählt, werden keine Seiten mehr ausgedruckt, sondern PDFs erzeugt. Verweise auf HTML-Seiten werden automatisch in echte Links umgewandelt. In der neuen Version 2.4 kann mit dem Zusatzprogramm Link Maker jetzt auch ein Links auf andere PDF-Dokumente gesetzt werden. Die Shareware kostet 20 US-Dollar. sw

Info: James W. Walker Internet www.jwwalker.com/pages/pdf.html

0 Kommentare zu diesem Artikel
890202