967848

Neue Vorversionen in den Adobe Labs

16.04.2007 | 12:20 Uhr |

Nicht nur Apple stellt auf der NAB in Las Vegas Neues vor, auch von Adobe gibt es neue Nachrichten.

Zum einen liefert der Hersteller die Creative Suite 3 nun aus, vorerst allerdings nur in englischer Version, die deutsche Übersetzung folgt später. Pünktlich zur Markteinführung ist zum anderen die kostenlose Betaversion aus den Adobe Labs verschwunden. Dort findet man jetzt allerdings neue Vorversionen der Videoapplikationen, die im Laufe des Sommers fertig sein sollen. Bis zum 31. August sind die kostenlosen Betaversionen von Premiere Pro und After Effects CS3 lauffähig, die Downloads sind jeweils ungefähr ein Gigabyte groß. Wer allerdings Premiere Pro CS3 ausprobieren und damit DV-Inhalte auf seinen Mac holen will, muss noch Mac OS X 10.4.8 einsetzen - mit der aktuellen System-Version 10.4.9 funktioniert das laut dem Hersteller noch nicht. Die inzwischen dritte Betaversion von Soundbooth CS3 lässt sich noch bis zum 8. August ausführen. Um die Anwendungen herunter zu laden, muss man sich mit Name und Adresse registrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
967848