2016966

Neue Yosemite-Oberfläche für den Mac App Store

07.11.2014 | 08:45 Uhr |

Nach der Veröffentlichung von OS X 10.10 Yosemite verpasste Apple der iTunes-Anwendung einen neuen Glanz, passend zur neuen Betriebssystem-Version für Mac-Geräte. Nun ist auch der App Store für Macs an der Reihe.

Auffällig im neuen Mac-App-Store-Design ist beispielsweise, dass es keine Abtrennung durch Linien mehr gibt, diese sind ganz einfach weggefallen. Generell dürfen Sie sich nun über eine deutlich luftigere und übersichtlichere Oberfläche freuen.

Apple hat sich im Mac App Store zudem für eine neue Schriftart entschieden, zumindest bei den Namen der Apps und den weiteren Infos. Wer beide Versionen, das alte und das neue Design, miteinander vergleicht, stellt also fest, dass die neue Optik „aufgelockerter“ und somit auch übersichtlicher ausschaut, die alte Version dagegen etwas „klobiger“.

Kleiner Tipp: Falls bei Ihnen noch das alte Design zu sehen ist, keine Panik. Apple spielt die neue Oberfläche Stück für Stück für alle Macs auf, allerdings kann es ein wenig dauern, ehe alle Geräte bedient sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2016966