1003922

Neue iPhone-Apps erlauben Tippen im Querformat

09.10.2008 | 17:50 Uhr |

Gleich fünf neue iPhone-Apps gestatten es dem Nutzer jetzt, seine E-Mails im Querformat zu tippen.

Die Bildschirmtastatur des iPhone funktioniert bislang nur im Hochformat und wirkt dabei sehr gedrungen, nimmt viel Platz ein. Tippen im Querformat, dem so genannten Landscape-Modus, war bislang nicht möglich. Dies ändert sich jetzt. Gleich mehrere neue Programme im App Store bieten jetzt eine breite Quer-Tastatur. Hier sind die Abstände großzügiger, Tippfehler dürften sich reduzieren. Einen Haken haben diese Helfer, die in ihrer Funktion annähernd identisch sind, jedoch: man kann damit nicht direkt im E-Mailclient schreiben.

Stattdessen funktionieren diese Programme eher wie Notiz-Apps, die Texte als E-Mail exportieren können.
Die Programme sind:

- Compose (0,79 Euro)
- Touch Type (0,79 Euro)
- Sideways (1,59 Euro)
- Lettera (1,59 Euro)
- Wide Email (0,79 Euro)

Lettera sticht als einziger hervor, da hier die Optik einer alten Schreibmaschine nachgeahmt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003922