1826723

Neue iPhone-Batterien halten mehr Ladung

12.09.2013 | 16:51 Uhr |

Apples Dokumente an die Regulierungsbehörde deuten auf etwas leistungsfähigere Batterien im iPhone 5C und iPhone 5S hin.

Apple hat am bei der Präsentation von iPhone 5C und iPhone 5S lediglich erwähnt, dass die Batterie "größer" geworden sei, aber noch keine Details genannt. Mangels verfügbarer Geräte gibt es noch keine Teardowns, welche die räumlichen Ausmaße der neuen Akkus zeigen, der Blog Anandtech hat aber in Dokumenten der Zulassungsbehörde FCC Daten zum Energieinhalt der neuen Modelle gefunden. Das iPhone 5C halte demnach eine Energie von maximal 5,73 Wattstunden in seinem Akku bereit (In Ladung bei einer Spannung von 3,8 V sind das etwa 1507 mAh), das iPhone 5S 5,96 Wattstunden (entsprechend 1570 mAh). Das iPhone 5 konnte bisher 5,45 Wattstunden Energie oder 1440 mAh Ladung bereit stellen. Wie sich das auf die Akkulaufzeiten auswirkt, werden Tests zeigen müssen, iPhone 5C und iPhone 5S sind erst ab Freitag nächster Woche verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1826723