1024143

Die Gerüchte um die neuen iPods (Upd.)

09.09.2009 | 10:03 Uhr |

Der September ist Apples iPod-Monat. Beinahe traditionell gibt es zum Herbstbeginn neue MP3-Player für das Weihnachtsgeschäft, der mit Abstand wichtigsten Saison für Apple. Dieses Jahr brodelt die Gerüchteküche besonders heiß. Wir fassen zusammen, was bisher bekannt ist.

iPod-Familie
Vergrößern iPod-Familie
© Apple

Den Nachtrag finden Sie am Ende des Artikels

Auch dieses Jahr wird Apple seine iPod-Palette für das Weihnachtsgeschäft überarbeiten. Am 9. September stellt das Unternehmen die neuen Modelle der Öffentlichkeit vor. Im Fokus der Aufmerksamkeit steht dabei der iPod Touch . Der Touchscreen-Player hat sich seit 2007 vom reinen Multimediaplayer mit WLAN zum Hosentaschencomputer, Alltagshelfer und zur Spielkonsole gemausert.

In Zukunft könnte der iPod noch näher an das iPhone heranrücken. Webzugriffe und Dateieinträge im iPod-OS haben in den vergangenen Monaten einen "iPod 3,1" auf der Bildfläche auftauchen sehen. Das aktuelle Modell trägt die Bezeichnung "iPod 2,1". Laut Gerüchten soll auch der iPod Touch bald eine eingebaute Kamera haben. Damit wären Schnappschüsse auch unterwegs möglich. Gerade beim iPod Touch wäre dies sinnvoll. Angefangen von Fotos für das Adressbuch, über Bildnotizen für bestimmte Apps oder Webdienste; der Nutzen ist hier vielfältig.

Bisher kann man beim iPod nur auf Fotos aus dem Bildarchiv zugreifen. Ob der iPod Touch auch Videos aufzeichnen können soll, ist noch nicht schlüssig geklärt. Laut Gerüchten hat Apple bereits im Mai Kameramodule beim Zulieferer Omnivision bestellt . Darunter sind sowohl Kameras mit drei, als auch Exemplare mit fünf Megapixel, so die Gerüchteküche.

Videokamera und mehr Leistung im iPod Touch

Mit einem Bildsensor wie diesem könnte der iPod zum Camcorder werden.
Vergrößern Mit einem Bildsensor wie diesem könnte der iPod zum Camcorder werden.
© Apple et al

Im neuen iPhone 3G S steckt ein Kameraelement, das Fotos mit drei Megapixel Auflösung speichert und Videos mit 640 mal 480 Bildpunkten aufnimmt. Omnivisions Kameramodul mit fünf Megapixeln kann laut Datenblatt auch HD-Videos aufzeichnen. Bis zu 60 Bilder pro Sekunde bei 720p sind ebenso möglich wie Full-HD (1.920 mal 1.080 Pixel) bei 30 Bildern pro Sekunde. Mit einer solchen Kamera könnte der iPod Touch zum hochauflösenden Schnappschuss-Camcorder werden.

Aktuelle Gerüchte vermelden jedoch, dass es technische Probleme mit den Kameras im iPod Touch geben soll. Dies könnte dazu führen, dass die Geräte erst in einiger Zeit verfügbar sein werden oder dass Apple die Ankündigung gar verschiebt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1024143