1002154

Neue und günstigere Spiele im App Store

15.09.2008 | 16:16 Uhr |

Der App Store wird immer mehr zur Anlaufstelle für kurzweilige Unterhaltung. Mittlerweile ist auch die Flugsimulation X-Plane im App Store eingekehrt

Nach zwei Monaten folgt nun die zweite Spielewelle für das iPhone: Nach Real Football , Spore Origins und Asphalt 4 Elite Racing steht mit X-Plane 9 die erste Flugsimulation zum Höhenflug bereit. Wer nicht das Neueste vom Neuen braucht, findet jetzt bei älteren Titeln teilweise erheblich Preissenkungen. Hudson dagegen zeigt sich weltoffen und hört auf seine Kunden: Hanafuda-kyo feiert seine Premiere außerhalb Japans.

Purzelpreise

Nachdem Pangea vor allem bei Enigmo und Cro-Mag Rally den Rotstift angesetzt hat, erwischt es nun das Spiel Chopper von Majic Jungle Software, das von 6 Euro auf 4 Euro fällt. Das seitlich scrollende Hubschrauber-Action-Spiel war zum Startpreis schon empfehlenswert und gehört nach wie vor zu den besten Titeln. Das gilt im Strategiesektor auch für Galcon . Hier ist der Preis gar von 8 Euro auf 4 Euro gefallen, das Echtzeit-Strategiespiel hat dabei durch einige Updates in der Zwischenzeit erheblich dazugewonnen: Ein Online-Modus bietet Planetenschlachten zwischen menschlichen Gegnern, mit der heute freigegebenen Version 1.3 dudelt das Spiel auch erstmals Hintergrundmusik. Ein Hersteller bleibt allerdings eisern der "Hochpreispolitik" treu: Namco bietet seine Titel zum zur Zeit maximalen Spiele-Preis von 8 Euro an. Macenstein stellt dabei konsterniert fest, dass es sich bei Pac-Man und auch der "Neuheit" Pole Position: Remix um Umsetzungen doch schon älterer Spiele handele und nicht um Fünf-Sterne-Titel.

Japan-Hit weltweit und USA-only

Eine Neuerung erwartet den japanophilen Spieler hingegen bei den Bomberman-Machern Hudson. Hanafuda-kyo ist eine Japan-only-Entwicklung, die der Hersteller erst nach dem laut geäußertem Begehren amerikanischer Kunden weltweit freigeschaltet hat. Hudson warnt allerdings, dass der Titel nur für Leute geeignet ist, die japanisch verstehen. Für Import-Spieler könnte damit trotzdem ein Traum in Erfüllung gehen, denn japanische Entwickler haben dem Rest der Welt im Konsolenbereich oftmals Spieleperlen vorenthalten.

Ob Hanafuda-kyo allerdings eine solche ist, können wir nicht entscheiden. In Japan hat es das Spiel aber immerhin in die Top Ten geschafft. Auf ein anderes Spiel muss man dagegen außerhalb der USA offiziell verzichten, selbst im Mutterland Japan findet man es nicht: Das Mega-CD Rollenspiel Vay von den Lunar-Entwicklern ist für das iPhone nur im amerikanischen Store gelistet, dabei liegt das Spiel bilingual vor. Eine weltweite Veröffentlichung scheitert derzeit wahrscheinlich an begrenzten Lizenzen. 5 US-Dollar kostet das klassische Rollenspiel-Vergnügen.

Höhenflug: X-Plane 9

Ganz offiziell lässt sich dagegen die Flugsimulation X-Plane 9 im deutschen App Store erwerben. Für 8 Euro erforscht man per Neigungssteuerung die österreichische Welt um Innsbruck mit derzeit vier Flugzeugen von der Chessna bis hin zur Piaggio Avanti in vier Ansichten. Wind und Wetter mit Wolkenbildung sowie Tageszeit lassen sich ebenfalls einstellen. Der Entwickler Laminar Research zeigt sich auf der einen Seite zwar etwas frustriert, da einige Anwender die Programm-Einstellungen nicht gefunden haben - dabei reicht eine leichte Berührung der Bildschirmmitte. Auf der anderen Seite ist er begeistert, welche "Power" iPhone und iPod Ttouch haben. Mit X-Plane 9 kann man auch unter Mac OS X, Linux und Windows abheben, 95 Prozent der Physikeigenschaften sollen es in die tragbare Version geschafft haben. Eine Demoversion findet man auf der Entwickler-Seite. Das Spiel kostet 8 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002154