2109964

Neuer Apple Pay Werbespot: Sicher und bequem

21.08.2015 | 14:42 Uhr |

In einem neuen Clip der Kampagne „If it’s not an iPhone, it’s not an iPhone“ bewirbt Apple den Apple Pay Bezahldienst.

Wie die anderen Clips der neuen Kampagne befasst sich auch das neue Video nur mit einer zentralen Funktion des iPhones. Nachdem die anderen Spots schon Bereiche wie den App Store, die Kombination aus Hard- und Software und die Kameras thematisierten, dreht sich der neuste Beitrag ausschließlich um Apple Pay .

Neben der einfachen Zahlungsabwicklung durch Apple Pay betont der neue Spot vor allem auch die Sicherheit des Bezahldienstes und den Datenschutz als wichtigen Faktor. Dadurch, dass dem Händler keine persönlichen Daten des Kunden und keine Kreditkartennummer mitgeteilt werden, soll der Dienst sogar sicherer als reguläre Kreditkarten sein.

Auch die Akzeptanz von Apple Pay spielt in dem neuen Spot eine wichtige Rolle. Zusätzlich dazu, dass dem Sprecher zufolge mittlerweile über 1 Million Geschäfte in den USA Apple Pay akzeptieren, zeigt Apple in dem Spot die Akzeptanz des Bezahldienstes anhand von populären Beispielen wie McDonalds, Macy’s, Subway und Foot Locker.

Während die anderen Videos der neuen Kampagne mittlerweile auch in Deutschland angelaufen sind, dürfte der Apple Pay Spot bis auf Weiteres exklusiv in den USA und England gezeigt werden, da es bisher noch keine offiziellen Informationen dazu gibt, wann Apple Pay auch in Deutschland verfügbar sein wird. Es scheint wahrscheinlich, dass Apple die neue Werbekampagne in den kommenden Wochen noch um weitere Clips erweiterten wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2109964