1596832

iPad Mini bereits in der Massenproduktion?

05.10.2012 | 11:09 Uhr |

Die Massenproduktion für das neue iPad Mini soll bereits voll im Gange sein. Das berichten US-Medien. Bilder von den Einzelteilen kursieren bereits im Internet.

Die US-Zeitung Wall Street Journal berichtet, dass Apple bereits den Startschuss für die Massenproduktion des neuen iPad Mini gegeben haben soll. Demnach werden die Einzelteile für das neue Tablet-PC-Modell bereits in großen Stückzahlen in Asien gefertigt. Erst wenige Tage zuvor hatte eine ukrainische Website die ersten Bilder veröffentlicht, auf denen angeblich die Einzelteile zu sehen sein sollen, aus denen das iPad Mini besteht. Darunter auch ein erstes Bild von der Rückseite des geschwärzten Aluminiumgehäuses und des Display-Rahmens. Auf den Bildern ist unter anderem zu erkennen, dass wie beim iPhone 5 auch beim iPad Mini der neue Lightning-Anschluss zum Einsatz kommen wird.

Laut Gerüchten von Anfang Oktober könnte Apple das neue iPad Mini bereits am 17. Oktober vorstellen. Das neue Modell soll über ein 7,85 Zoll großes Display verfügen und bereits ab dem 2. November im Handel erhältlich sein.

Die Endfertigung des iPad Mini soll in Brasilien erfolgen. Laut jüngsten Berichten des taiwanischen IT-Branchendienstes Digitimes soll Apple dazu zu sowohl das Unternehmen Foxconn als auch das Unternehmen Pegatron beauftragt haben, die jeweils 50 Prozent der ersten "Welle" an ausgelieferten iPad Mini produzieren sollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1596832