963960

Neuer Interessent für Benq Mobile

05.02.2007 | 11:34 Uhr |

Laut Informationen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) führt der Insolvenzverwalter von Benq Mobile Verhandlungen mit einem neuen Kaufinteressenten.

Der Insolvenzverwalter Martin Prager soll nach Informationen der WAZ mit einer Firmengruppe verhandeln. Die Gruppe soll in der Vergangenheit bereits Teile des Motorola-Konzerns aufgekauft haben. Nähere Details nannte die Zeitung bislang nicht. "Wir haben dem Interessenten Vertraulichkeit zugesichert", sagte eine Sprecherin des Insolvenzverwalters.

Sollten die Verhandlungen scheitern, müsste der Insolvenzverwalter den Verkauf von Vermögenswerten vorantreiben. Bei Ebay wurden bereits Büromöbel und Rechner versteigert, allerdings seien die Sachen nicht zur Fortführung der Handyproduktion notwendig gewesen.

Info: WAZ

0 Kommentare zu diesem Artikel
963960