977516

Neuer Leopard-Build soll Fehler beheben

21.09.2007 | 08:29 Uhr |

Wenige Wochen vor der anvisierten Veröffentlichung im Laufe des Oktobers hat Apple nochmals einen neuen Build von Mac-OS X 10.5 Leopard an die Mitglieder der Apple Developers Connection ausgegeben.

Der Build 9A528d bringt eine neue Version der Software-Aktualisierung mit sich, die Nutzer früherer Builds erst einmal herunterladen müssen, um sich die neue Version zu besorgen. Sonst soll das Update vor allem Fehler früherer Builds beheben. Die Gerüchteseite Mac Rumors weist darauf hin, dass Apple für Mac-OS X 10.4 Tiger seinerzeit nach der Veröffentlichung einer "Gold Master"-Version des Betriebssystems rund einen Monat brauchte, um die Software zu veröffentlichen. Für einen Oktober-Termin müssen sich die Entwickler in Cupertino also beeilen.

Info: Mac Rumors

0 Kommentare zu diesem Artikel
977516