880474

Neuer Mitspieler

14.04.1998 | 00:00 Uhr |

Die Firma Acer, bisher im Mac-Markt im wesentlichen über OEM-Geschäfte vertreten, will direkt in den Mac-Bereich einsteigen. Auf einer gemeinsamen Presseveranstaltung mit der deutschen Mac-Handelskette Gravis gaben Acer-Vertreter Pläne bekannt, gemeinsam mit Gravis Kommunikations- und Imaging-Produkte unter dem Acer-Label vermarkten zu wollen. Im ersten Schritt werden zwei TFT-Bildschirme im 13- und 15-Zoll-Format, ein ISDN- und ein 56K-Modem vertrieben.

Oliver Ahrens, Marketing-Leiter Peripherie und Kommunikationsprodukte bei Acer, betonte gegenüber Macwelt, daß der Mac-Markt für Acer bekanntes Gelände sei. So habe man bereits unter anderem die Hauptplatine des Power Mac 4400 für Apple entwickelt und sei mit einer Fülle von OEM-Produkten im Mac-Markt aktiv. Nun wolle man auch unter eigenem Namen aktiv werden.

Acer ist mit einem Umsatz von rund 6,3 Milliarden US-Dollar inklusive OEM-Produkten drittgrößter PC- und fünftgrößter Monitorhersteller weltweit. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
880474