895490

Neuer Omni Web in Planung

05.02.2003 | 11:46 Uhr |

München/Macwelt- Seit dem Erscheinen von Safari stehen die kommerziellen Browseranbieter für den Mac unter stärkerem Druck. Zu diesen gehört auch die Omni Group, Entwickler des Mac-OS-X-Browsers Omni Web. In einem Interview mit der Newssite OS-News bestritt der Chef des Herstellers jedoch, das Internetprogramm würde mit Safari konkurrieren. Safari richte sich vor allem an Internet-Einsteiger, Omni Web biete dagegen weitaus mehr fortgeschrittene Funktionen. In der nächsten Version 5.0 werde auch die Rendering-Engine stark überarbeitet, der Bestandteil eines Browsers, der für die schnelle Anzeige von Webseiten zuständig ist. Omni Group hatte sich in den letzten Jahren auf Entwicklung und Vertrieb seiner Mac-OS X-Produkte konzentriert, noch vor zwei Jahren stammten die Haupteinnahmen der Firma aus der Softwareberatung. sw

0 Kommentare zu diesem Artikel
895490