882872

Neuer PC-Emulator für den Mac

16.03.1999 | 00:00 Uhr |

Seit kurzem kann man von der Internetseite von Lismore Software den PC-Emulator Blue Label bestellen und herunterladen. Ist der Emulator installiert, kann man beim Starten des Rechners auswählen, ob der Emulator oder das Mac-OS geladen wird. Blue Label simmuliert einen Pentium-Prozessor und ist auf jeden Mac mit Power-PC-Prozessor einsetzbar.

Ein Betriebssystem ist nicht im Lieferumfang enthalten, auf der Internetseite von Lismoresoft gibt es allerdings Verweise auf kostenlose DOS- und Linux-Versionen. Mit Blue Label kann man DOS-, alle Windows- , Linux- und Unix-Betriebssysteme betreiben, die Installation von CD wird unterstützt.

Im Moment hat Blue Label allerdings Probleme mit den iMacs der zweiten Generation (Revision B) und den neuen Power Macs G3. Lismoresoft arbeitet nach eigenen Angaben an einem Patch für dieses Problem.

Die Einzelplatzversion ist für 20 US-Dollar zu haben, eine "Family"-Lizenz, mit der man den Emulator auf allen Rechnern des privaten Haushalts einsetzten kann, kostet 30 US-Dollar. Für 180 US-Dollar läßt sich Blue Label auf bis zu 20 Rechnern betreiben. mas

Info: Lismore Software, Internet: www.lismoresoft.com , e-mail: sales@lismoresoft.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
882872