876960

Neuer Profi-Scanner von Canon

21.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Dias und Negative soll man mit Canons neuem Scanner D2400UF bequemer digitalisieren können. Der Scanner mit einer Auflösung von 2400 dpi und 48 Bit Farbtiefe nutzt Canons sogenannte "FARE"-Technologie. Dabei wird während des Scans die Durchsichtvorlage auf Kratzer oder Staub untersucht. Stellt der Infrarot-Sensor Beschädigungen fest, lassen sich diese bereits während des Scannens beseitigen. Die Durchlichteinheit fasst Dias und Negative bis zur Größe von 4 x 5 Zoll. Als Objektiv dient ein Super Galileo Objketiv mit sechs Elementen. Anschluss an den Mac findet das Gerät via USB, Photoshop 5 LE liegt bei. Ab Juni ist der D2400UF für 1000 Mark erhältlich. sw

Info: Canon Telefon (D) 021 51/34 50 www.canon.de Auf der Cebit in Halle 1, Stand 4e4/5b2.

0 Kommentare zu diesem Artikel
876960