933856

Neuer Projektor von Hitachi

10.03.2005 | 15:35 Uhr |

Auf der Cebit kündigte Hitachi heute den CP-SX1350 an, einen 3500-ANSI-Lumen Projektor mit einer Auflösung von 1280x1024.

Hitachi zufolge soll das ab Mai erhältliche für stationären Betrieb gedachte Gerät vier Wechselobjektive für unterschiedliche Bedingungen unterstützen. Dank drei 1-Zoll-LCD-Panels und 1,5-fachem Zoom erreicht der per Fernsteuerung oder Netzwerk konfigurierbare Projektor Bilddiagonalen von 50 bis 100 Zoll (1,25 bis 2,5 Meter) bei einem Abstand von nur 3 bis 4,6 Metern. Neben vertikaler Linsenverschiebung verfügt das Gerät über ein Feature namens "Motion Adaptive Progressive Scan", die für schärfere Bilder sorgen soll.
An Eingängen bietet das Gerät zweimal RGB, einmal DVI, Komponenten und natürlich Composite und S-Video, außerdem kann man eine USB-Maus zur Steuerung anschließen.
Über den Preis macht Hitachi noch keine konkreten Angaben, er soll jedoch unter den Preisen anderer Projektoren mit dieser Auflösung liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
933856