1887081

Neuer Seed für OS X 10.9.2

17.01.2014 | 10:00 Uhr |

Apple hat seine Entwicklergemeinde mit einem neuen Seed von OS X 10.9.2 versorgt, berichtet unter anderem 9to5Mac.

Die erste Beta des Mavericks-Updates hatten Entwickler schon vor gut einem Monat erhalten, die neue Fassung ist über den Mac App Store verfügbar, sofern die erste Beta des Updates installiert ist. Alle anderen Entwickler können sich das Update von Apples Entwickler-Portal laden. OS X 10.9.2 wird einige Neuerungen bringen, schon in der ersten Beta haben Apps wie Nachrichten oder Facetime Erweiterungen erhalten, so werden bald auch Facetime-Verbindungen nur mit Tonspur möglich sein - kostenlose Telefonate über das Internet. Mit dem neuen Seed 13C39 lassen sich nun Anrufer in Facetime und Nachrichten blockieren, die Informationen über gesperrte Anrufer synchronisieren die Apps auch für iOS und lassen sich in den Voreinstellungen der Apps verwalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1887081