1027375

Apple will das iPhone sicherer machen

06.11.2009 | 11:40 Uhr |

Das iPhone soll besser gegen Angriffe und Manipulationen geschützt werden. Dafür sucht Apple jetzt einen Experten, der die Leitungs des iPhone-Sicherheitsteams übernehmen soll.

Apple sucht einen Manager, der für die Sicherheit des iPhone zuständig sein soll. Die offizielle Position lautet "iPhone OS Platform Security Manager". Der neue Verantwortliche soll den Start- und Installationsvorgang des iPhone sicherer machen. Dabei ist unklar, ob Apple diese Stelle neu geschaffen hat, oder ob man eine Position neu besetzt.

Apple Stellenausschreibung
Vergrößern Apple Stellenausschreibung

Laut der Jobbeschreibung sucht Apple einen Abteilungsleiter mit großem technischen Verständnis und Kreativität im Umgang mit Sicherheitslücken. Zur Aufgabe des neuen iPhone-Sicherheitschefs dürfte auch gehören, das iPhone vor Jailbreaks und Unlocks zu sichern, mit denen Nutzer den Zugriff auf das Dateisystem öffnen und die Providerbindung löschen können. Zuletzt hatten findige Hacker jedes neue Update von Apple schnell wieder knacken können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027375